Kolbenbearbeitung

Aus 2-Takt-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die einfachste Form die Steuerzeiten eines 2-Takt Motors zu verändern ist das anfeilen des Kolbenhemdes. Nicht auf der ganzen Länge, sondern nur in dem Teilbereich in dem sich der Einlasskanal befindet. Ähnlich wie bei einem Fensterkolben, aber eben nur ein halbes Fenster.

Zeichnung folgt!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zu beachten ist allerdings, dass man hier Symetrisch in die Steuerzeiten eingreift! Der Knal macht dadurch nämlich nicht nur früher auf, sondern bei der Abwärtsbewegung des Kolben auch später wieder zu. Ist as Fenster hier also zu groß geraten büßt man, aufgrund fehlender Vorkompression, wieder Leistung ein.

Also ergibt ein um 2mm verkürztes Kolbenhemd eine änderung der Steuerzeit um 4mm!! Hier ist man gut beraten sich langsam heranzutasten. Besser ist es, wenn man schon tunen möchte gleich den Zylinder zu bearbeiten.